JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Wetter in Lenningen

Aktuell, 18.06.2018
heiter
23 °C
heiter
Lenningenmehr als nur ein Ort

Öffentliche Ausschreibungen

Öffentliche Ausschreibungen

Sanierungsmaßnahmen – Dachsanierung – Dachdeckungsarbeiten Schulzentrum Oberlenningen

Sanierung Gemeindestraßen und Wege Friedhof Brucken

Ufer- und Böschungssicherung an der Lauter

Informationspflicht

Informationspflicht nach § 20a Abs. 3 VOB/A

Information nach § 20 Abs.3 VOB/A über die Erteilung eines Auftrages

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle) 

Gemeinde Lenningen
Marktplatz 1   
73252 Lenningen

b) Vergabeverfahren:                
    beschränkte Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:            
    Sohlgleite in der Lauter in Oberlenningen

d) Ort der Ausführung:             
    Lauter, Oberlenningen, Höhe Hofstrasse 

e) beauftragtes Unternehmen:  
    Beutke und Fränzel Gewässerbau GbR, Daimlerstraße 9, 7326 Erkenbrechtsweiler

 

 

Vergabe der Gaskonzession in der Gemeinde Lenningen

Bekanntmachungstext EU-Amtsblatt

Bekanntmachungstext im Bundesanzeiger

Gegenstand des Verfahrens ist die Vergabe der Gaskonzession für das Gebiet der Gemeinde Lenningen mit Ausnahme der Baugebiete „Oberer Sand II“ im Ortsteil Oberlenningen und „Oberer Grund“ im Ortsteil Schopfloch (Konzessionsgebiet). Die Informationen über die technische und wirtschaftliche Situation des Gasversorgungsnetzes im Konzessionsgebiet im Sinne des § 46a EnWG können bei der Kontaktstelle der Gemeinde, Herrn Rudolf Mayer, Leitung Finanzverwaltung, Kirchheimer Str. 62 in 73252 Lenningen, Telefon: +49 7026-609-20, E-Mail: r.mayer@lenningen.de, Fax: +49 7026-609-920 gegen Unterzeichnung einer Vertraulichkeitsvereinbarung gemäß nachstehendem Textentwurf angefordert werden:

 Entwurf Vertraulichkeitsvereinbarung

Zum Nachweis seiner Zuverlässigkeit hat der Bieter mit den Angebotsunterlagen – noch nicht mit der Interessenbekundung – eine Eigenerklärung gemäß nachstehendem Formular einzureichen:

Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit