JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Wetter in Lenningen

Aktuell, 23.05.2017
heiter
20 °C
heiter
Lenningenmehr als nur ein Ort

Gemeindearchiv

Gemeindearchiv Lenningen - Ab sofort regelmäßige Sprechstunden

Gemeindearchiv

Die gesamten Archivakten der Gemeinde haben im neu sanierten Rathaus Unterlenningen eine gute Bleibe gefunden. Dort sind im Erdgeschoss die gesamten Archivalien der Gemeinde untergebracht. Daneben waren in letzter Zeit noch verschiedene andere Archivierungsarbeiten notwendig, die nun zum großen Teil abgeschlossen sind.

Wir freuen uns deshalb, ab sofort im neuen Gemeindearchiv eine regelmäßige Sprechstunde anbieten zu können. Seit Juni 2014 ist in der Regel jeden 1. Montag im Monat das Archiv geöffnet und es steht durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreisarchivs fachlicher Rat und Hilfe zur Verfügung. Die Sprechstunde wird jeweils von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Rathaus Unterlenningen angeboten. Wer diese nutzen will sollte sich jedoch möglichst vorher unter der Telefonnummer 0711 3902-2342 beim Kreisarchiv anmelden.

Was umfasst das Gemeindearchiv?

Das Gemeindearchiv besteht insgesamt aus 7 Beständen: Für den Ortsteil Brucken umfasst es den Zeitraum 1711 bis 1939, Unterlenningen 1704 bis 1974 mit Brucken ab 1939, Oberlenningen 1632 bis 1974 mit Hochwang und Schlattstall (ab 1971), Schlattstall 1687 bis 1970, Gutenberg 1534 bis 1974, Schopfloch 1625 bis 1974.

Der Zeitraum, den die Archivalien im Gemeindearchiv abdecken erstreckt sich insgesamt von 1534 (eine Weidebeschreibung im Bestand Gutenberg) bis 2010. Allerdings kann man jüngere Akten erst nach Ablauf der allgemeinen Sperrfrist von 30 Jahren einsehen. D.h. sofern nicht noch personenbezogene Sperrfristen zu beachten sind, können Akten bis einschließlich 1983 eingesehen werden.

Wer kann das Archiv benutzen?

Gemäß der Archivordnung der Gemeinde Lenningen jeder, der ein berechtigtes Interesse hat. Ein solches berechtigtes Interesse kann jede Frage nach der Gemeindegeschichte sein.

Was finde ich im Gemeindearchiv?

Unterlagen zu wissenschaftlichen historischen Untersuchungen, wie der entstehenden Ortschronik, zur Familienforschung, zur Hausgeschichte oder zu einfacheren historischen Fragen z.B. nach dem Baudatum des Rathauses.

Was kostet die Benutzung?

Heimatkundliche oder wissenschaftliche Nutzungen sind kostenlos. Bei privaten Nutzungen erhebt die Gemeinde eine Benutzungsgebühr, deren Höhe vom Aufwand abhängig ist.