JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Wetter in Lenningen

Aktuell, 20.11.2017
heiter
0 °C
heiter
Lenningenmehr als nur ein Ort

Kurzportrait

Unsere Gemeinde

Lenningen liegt mit seinen 7 Ortsteilen zum Teil am Rand, zum Teil auf der schwäbischen Alb im Landkreis Esslingen. Die Gemeinde Lenningen ist am 01. Januar 1975 durch den Zusammenschluss der bis dahin selbständigen Gemeinden Gutenberg (mit Weiler Krebsstein), Oberlenningen (mit Hochwang und Schlattstall), Schopfloch (mit Torfgrube) und Unterlenningen (mit Brucken) entstanden. Sie hat mit Ihren 7 Ortsteilen heute rund 8.000 Einwohner. Die relativ große Markungsfläche mit 4.200 ha reicht vom Ortsteil Brucken im Lenninger Tal bis auf die Schopflocher Alb zur Torfgrube, zur Diepoldsburg und zum Engelhof. Die Gemeinde Lenningen bildet zusammen mit der Gemeinde Erkenbrechtsweiler und der Stadt Owen im Rahmen einer Verwaltungsgemeinschaft den Gemeindeverwaltungsverband Lenningen.

Blick auf Lenningen
Blick auf Lenningen

Den Gast und Besucher erwartet eine reizvolle Landschaft mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, Naturdenkmälern und interessanten Baudenkmälern. Die Vielfalt und Schönheit unserer Landschaft zeigt sich schon daran, dass nahezu die gesamten Markungsflächen außerhalb der bebauten Flächen zum Landschaftsschutzgebiet und weitere große Teile der Gemeindemarkung zum Naturschutzgebiet erklärt sind. Die 4 Vorgängergemeinden der heutigen Gemeinde Lenningen bzw. die 7 Ortsteile haben jede ihre eigene Geschichte. Mehr dazu erfahren Sie bei den einzelnen Ortsteilen.