JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Wetter in Lenningen

Aktuell, 19.01.2018
leichter Regen
4 °C
leichter Regen
Lenningenmehr als nur ein Ort

Neues aus Lenningen

Autor: Frau Dieterich
Artikel vom 10.01.2018

EINLADUNG zur nicht-öffentlichen Versammlung der Jagdgenossenschaft Lenningen

am Montag, den 5. Februar 2018, Beginn 19 Uhr, Einlass ab 18:15 Uhr,
im Sitzungssaal des Rathauses Oberlenningen, Marktplatz 1

Tagesordnung:      

  1. Begrüßung
  2. Bestimmung Schriftführer, Anträge zur Tagesordnung
  3. Erläuterung der Rechtslage 
  4. Übertrag der Verwaltung der Jagdgenossenschaft auf den Gemeinderat und Wahl des Jagdvorstandes und Rechnungsprüfers
  5. Beschluss über Flächenänderungen, Abrunden, Eingliederungen und Zustimmung zum Verzicht auf die Selbständigkeit des Eigenjagdbezirks in Schopfloch  
  6. Entscheidung über die Verwendung des Reinertrags
  7. Neufassung der Satzung der Jagdgenossenschaft
  8. Entscheidung über die Jagdverpachtung im gemeinschaftlichen Jagdbezirk
  9. Verschiedenes 

Hinweise

Anlass

Alle Grundflächen (Feld- und Waldgrundstücke) einer Gemeinde, die nicht zu einem Eigenjagdbezirk gehören (Eigenjagdbezirke sind Grundstücksflächen eines Eigentümers, die im Zusammenhang mindestens 75 ha umfassen), bilden einen gemeinschaftlichen Jagdbezirk. Die Eigentümer (Jagdgenossen) von Grundflächen, die zu einem gemeinschaftlichen Jagdbezirk gehören, bilden die Jagdgenossenschaft. Eigentümer von Grundflächen, auf denen die Jagd nicht ausgeübt werden darf (z.B. Wohngebäude, Hofräume, Hausgärten, etc.) gehören der Jagdgenossenschaft nicht an.

Bislang war durch Beschluss der Versammlung der Jagdgenossenschaft die Verwaltung des gemeinschaftlichen Jagdbezirks auf unbestimmte Zeit auf den Gemeinderat als Jagdvorstand übertragen. Aufgrund des zum 1.4.2015 in Kraft getretenen neuen Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes (JWMG) ist eine dauerhafte Übertragung auf den Gemeinderat nicht mehr möglich. Deshalb und aufgrund weiterer angepasster Bestimmungen des JWMG sowie der Notwenigkeit des Erlasses einer neuen Jagdgenossenschaftssatzung ist eine Versammlung der Jagdgenossenschaft abzuhalten. Die Versammlung ist vom Jagdvorstand einzuberufen. Daher hat der Gemeinderat der Gemeinde Lenningen in seiner Eigenschaft als Jagdvorstand am 27.6.2017 beschlossen, alle Mitglieder der Jagdgenossenschaft Lenningen zu einer Jagdgenossenschaftsversammlung einzuladen. 

Zutritt

Zutritt zu der Versammlung haben alle Eigentümer von Grundflächen, die zum gemeinschaftlichen Jagdbezirk Lenningen gehören und auf denen die Jagd ausgeübt werden darf. Da die Anwesenheit der Jagdgenossen zur Ausgabe der Stimmzettel am Eingang registriert werden muss, wird um Erscheinen gebeten. Die Grundstückeigentümer, die teilnehmen, werden gebeten, sich bereits im Vorfeld mittels des abgedruckten Formulars für die Veranstaltung anzumelden, damit die Versammlung entsprechend vorbereitet werden kann. Nicht angemeldete Besucher haben mit längeren Wartezeiten zu rechnen und sollten bereits eine Stunde vor Beginn anwesend sein. 

Jedes Mitglied der Jagdgenossenschaft kann sein Stimmrecht auch durch einen mit schriftlicher Vollmacht ausgestatteten Vertreter ausüben. Auch hierfür kann das veröffentlichte Formular verwendet werden. Bitte beachten Sie, dass auch für Ehegatten und Miteigentümer eine Vertretungsvollmacht erforderlich ist.

Die Zugangsberechtigung der Jagdgenossen wird beim Einlass geprüft. Eigentumsübergänge im Vorjahr bis zum Tag der Jagdgenossenschaftsversammlung sind per Grundbuchauszug oder Kaufvertrag nachzuweisen. Bei Unklarheiten hierzu bzw. im Fall erst kürzlich erworbener Flurstücke wenden Sie sich bitte zeitnah an die Gemeindeverwaltung (07026/609-14, Birgit Dieterich). 

Lenningen, den 12.1.2018 

Michael Schlecht
Bürgermeister

Anmeldeforumlar zur Jagdversammlung

Sie können das Formular direkt an Ihrem PC ausfüllen. Dies ist bei manchen Internetbrowsern nicht direkt möglich. Daher müssen Sie nachdem Sie das Formular angewählt haben, auf den Button "In anderem Programm ansehen..." rechts oben auf Ihrem Browser klicken. Öffnen Sie das Formular in diesem Download-Fenster oder laden Sie es sich auf Ihren PC herunter. Danach kann das Formular ausgefüllt werden.