JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Wetter in Lenningen

Aktuell, 12.07.2020
heiter
8 °C
heiter
Lenningenmehr als nur ein Ort

Freibad

Unser Freibad öffnet am 6. Juli

Das Lenninger Freibad hat am Montag, den 6. Juli um 10 Uhr seine Pforten geöffnet. Mit einem Freibadbesuch, wie man ihn kennt wird der im Jahr 2020 allerdings wenig zu tun haben.

Die Anzahl der am Badebetrieb teilnehmenden Personen im Becken und auf der Liegewiese ist durch vielfältige Maßnahmen zu begrenzen. Im Schwimmerbecken errechnet sich die max. Anzahl an Personen, die sich gleichzeitig im Becken aufhalten dürfen anhand der Wasserfläche. In unserem Becken werden dies zunächst nur max. 20 Personen sein können. Für Liegewiesen und Liegeflächen berechnet sich die max. Anzahl an Personen, die sich gleichzeitig auf diesen niederlassen dürfen aus der Größe der Liegefläche. Die Besucherzahl wird daher zunächst auf 100 Personen beschränkt. Um täglich mehr Personen den Besuch des Freibades zu ermöglichen, wird der Besuch in zwei mögliche Zeiträume aufgeteilt: von 10:00 bis 14:00 Uhr und von 15:00 bis 19:00 Uhr. Der Aufenthalt im Bad ist nur in den jeweils gebuchten Zeiträumen möglich. Es wird keine Frühschwimmer-Zeiten geben. Auch müssen die Kontaktdaten aller Gäste erfasst werden, um bei Bedarf eine Kontaktnachverfolgung gewährleisten zu können. Dies führt dazu, dass in dieser Badesaison die Eintrittstickets ausschließlich online gebucht werden können und auch online bezahlt werden müssen. Die „Schlechtwetter-Regelung“ entfällt für diese Saison. 

Nachdem die CoronaVO Sportstätten, die den Betrieb des Freibades überhaupt erst erlaubt, regelt, dass während des gesamten Badebetriebs ein Abstand von mind. 1,5 Meter zwischen sämtlichen anwesenden Personen eingehalten werden muss, wird das Kleinkinderbecken unbefüllt bleiben müssen und auch die Sandspielfläche ist zu sperren. Sofern die Handhabung der Abstandsregel in den Kindergärten auch (irgendwann) auf das Kleinkinderbecken im Freibad anwendbar wird, können wir das Becken befüllen und zur Nutzung freigeben. Dies ist jedoch noch nicht der Fall. 

  • Wie erfolgt der Einlass?
    Eintrittstickets für die jeweiligen Zeiträume sind ausschließlich online zu erwerben, nachdem Warteschlangen beim Einlass unbedingt vermieden werden müssen. Der Verkauf dafür startet am 03.07.2020. Es können max. 6 Tickets je Buchungsvorgang für max. 7 Tage im Voraus erworben werden. Das erworbene Ticket muss an der Kasse vorgezeigt werden (QR-Code). Die namentliche Registrierung erfolgt über die Online-Registrierung.  
  • Können Duschen und Spinde genutzt werden? 
    Duschen und Spinde bleiben zunächst geschlossen. 

  • Was ist beim Schwimmen zu beachten?
    In unserem Schwimmerbecken dürfen sich nur 20 Schwimmer gleichzeitig aufhalten. Es darf nur in der Einbahnregelung geschwommen werden. Der Ein- und Ausstieg ist gekennzeichnet. 
  • Gelten die Abstands- und Hygieneregeln auch im Freibad?
    In allen Bereichen des Freibads (Schwimmbecken, Liegewiese, Eingangsbereich, etc.) muss die Mindestabstandsregel von 1,5 Meter eingehalten werden. Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist insbesondere im Eingangsbereich und im Bereich vor den Toiletten zu tragen. 
  • Eintrittskarten
    Es gibt in dieser Freibadsaison nur 4-Stunden-Karten, keine Dauerkarten oder sonstige Karten. Aufgrund der reduzierten Aufenthaltszeit gelten folgende Eintrittspreise:
    Einzelkarte Kinder/Jugendliche (6 - 17 Jahre):   1,00 Euro
    Einzelkarte Erwachsene:                                    2,50 Euro
    Für Kinder unter 6 Jahren ist der Eintritt frei. 

Sollte es uns allen miteinander aber nicht gelingen, die Hygiene- und Abstandsvorgaben einzuhalten, so werden wir unser Bad wieder schließen müssen. Wir hoffen, dass es dazu nicht kommen muss und die besondere Situation im Corona-Jahr 2020 bei allen Freibadbesuchern dann auch zu einer besonderen Achtsamkeit führt. Wir bitten schon heute um Verständnis für die zu treffenden Maßnahmen, die dazu führen, dass es in diesem Jahr keinen „einfachen“ Freibadbesuch geben wird.

Als Betreiber des Bades ist die Gemeinde für die Einhaltung aller Regularien und Vorgaben verpflichtet. 

Aufgrund des erforderlichen Badebetriebs unter Pandemie-Bedingungen wurde für das Freibad eine Ergänzung der bestehenden Badeordnung aufgestellt. Diese ist unter nachstehendem Link abrufbar und hängt auch im Freibad zur Einsicht aus. 

Haus- und Badeordnung 
Ergänzung der Badeordnung während der Corona-Krise 

Wir freuen uns, Sie als Badegäste begrüßen zu dürfen und bitten nochmals um Verständnis für die getroffenen Maßnahmen in dieser ungewöhnlichen Zeit.