JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Wetter in Lenningen

Aktuell, 16.07.2019
Nebel
10 °C
Nebel
Lenningenmehr als nur ein Ort

Öffentliche Ausschreibungen

Öffentliche Ausschreibungen

FAQ Gewerk Landschafts- und Tiefbauarbeiten

Bieterfrage 1:
Welchen Schirmhersteller/ welches Modell haben Sie beschrieben? 

Beantwortung Bieterfrage 1:
Der Sonnenschirm ist im Ausschreibungstext ausreichend beschrieben, so dass herstellerunabhängig ein Produkt bzw. produktneutral angeboten werden kann. 

Bieterfrage 2:
Wie sehen die detaillierten Vorstellungen zum Sonnensegel aus (mehr Informationen, Maße und Pläne)? 

Beantwortung Bieterfrage 2:
Im Ausschreibungstext ist das Segel in Größe und Konstruktion ausreichend beschrieben. Dem der Ausschreibung beiliegenden Plan können die Form und Abmessungen entnommen werden.

Es ist wie beschrieben eine Doppelhochpunkt-Konstruktion mit zusätzlich sieben Befestigungspunkten an der Fassade gewünscht. Im Ausschreibungstext ist ebenfalls eine statische Berechnung, sowie eine Werk- und Montageplanung mit ausgeschrieben, diese ist in den Einheitspreis mit einzukalkulieren. Das Segel ist mit den im Text angeführten Angaben zu kalkulieren. 

Bieterfrage 3:
Die Maße für die Sandkastenabdeckung fehlen (Außenmaß und die Höhe, evtl. Pläne)? 

Beantwortung Bieterfrage 3:
Bei der Sandkastenabdeckung handelt es sich, wie beschrieben, um eine dem Sandkasten angepasste Abdeckung mit ca. 24m². Diese wird nur aufgelegt und durch die eingenähten Ketten muss sie nicht zusätzlich beschwert oder befestigt werden. Der Übergang von Sandbereich zu umliegendem Rasen/Betonpflaster ist bodenbündig, lediglich auf einer Seite des Sandkastens bei der Terrasse befinden sich Natursteinquader als Abgrenzung (Höhe ca. 40cm über OK Sand). Beim Sandkasten des Rutschenauslaufs ist lediglich die Rutsche als Erhöhung vorhanden, diese muss je nach Art der Herstellung und des Herstellers gegebenenfalls ausgeschnitten oder die Abdeckung zweiteilig ausgeführt werden. Dies ist der anbietenden Firma überlassen. Eine Höhe der Abdeckung kann deshalb auch nicht angegeben werden. Die genaue Form ist dem Plan zu entnehmen. Es handelt sich um eine organische Form, jeweils an den Sandkasten angepasst (Rutschenauslauf, Sandkasten an Terrasse).

Information nach § 20 Abs.3 VOB/A über die Erteilung eines Auftrages

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle) 

Gemeinde Lenningen
Marktplatz 1   
73252 Lenningen

b) Vergabeverfahren:                 
    öffentliche Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:             
    Metallbauarbeiten/ Containeranlage

d) Ort der Ausführung:              
    Kindergarten Brucken, Merzenäcker 10, 73252 Lenningen 

e) beauftragtes Unternehmen:   
    KIP Fertigbau GmbH, Gausepatt 67, 48249 Dülmen

 

 

Information nach § 20 Abs.3 VOB/A über die Erteilung eines Auftrages

Information nach § 20 Abs.3 VOB/A über die Erteilung eines Auftrages

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle) 

Gemeinde Lenningen
Marktplatz 1   
73252 Lenningen

  • 07026 60962         
  • 07026 609962
  • a.spoljar(@)lenningen.de         
  • www.lenningen.de 

b) Vergabeverfahren:                
    beschränkte Ausschreibung

c) Auftragsgegenstand:            
    Austausch Tore Fahrzeughalle

d) Ort der Ausführung:             
    Bauhof, Austraße 28/1, 73252 Lenningen 

e) beauftragtes Unternehmen:  
    TECK-Tor GmbH, Braikenäcker 7, 73277 Owen

Vergabe der Gaskonzession in der Gemeinde Lenningen

Bekanntmachungstext EU-Amtsblatt

Bekanntmachungstext im Bundesanzeiger

Gegenstand des Verfahrens ist die Vergabe der Gaskonzession für das Gebiet der Gemeinde Lenningen mit Ausnahme der Baugebiete „Oberer Sand II“ im Ortsteil Oberlenningen und „Oberer Grund“ im Ortsteil Schopfloch (Konzessionsgebiet). Die Informationen über die technische und wirtschaftliche Situation des Gasversorgungsnetzes im Konzessionsgebiet im Sinne des § 46a EnWG können bei der Kontaktstelle der Gemeinde, Herrn Rudolf Mayer, Leitung Finanzverwaltung, Kirchheimer Str. 62 in 73252 Lenningen, Telefon: +49 7026-609-20, E-Mail: r.mayer@lenningen.de, Fax: +49 7026-609-920 gegen Unterzeichnung einer Vertraulichkeitsvereinbarung gemäß nachstehendem Textentwurf angefordert werden:

 Entwurf Vertraulichkeitsvereinbarung

Zum Nachweis seiner Zuverlässigkeit hat der Bieter mit den Angebotsunterlagen – noch nicht mit der Interessenbekundung – eine Eigenerklärung gemäß nachstehendem Formular einzureichen:

Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit