JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Wetter in Lenningen

Aktuell, 29.11.2020
leicht bewölkt
0 °C
leicht bewölkt
Lenningenmehr als nur ein Ort

Naturkindergarten

Im Naturkindergarten in Lenningen spielen seit 15. Oktober die ersten Kinder

Nach einer relativ kurzen Planungs- und Umsetzungszeit legte am 15. Oktober der Naturkindergarten los. Dessen Schutzunterkunft liegt zwischen Unterlenningen und Brucken. Wald- oder Naturkindergärten verfolgen eine naturnahe pädagogische Konzeption. Die Kinder verbringen den Kindergartenalltag nahezu durchgehend „draußen“. Nur bei Wetterbedingungen, die einen sicheren Aufenthalt im Freien nicht mehr möglich machen, erfolgt die Betreuung in der beheizbaren Schutzunterkunft. Betreut werden Kinder von 3 – 6 Jahren, die maximale Betreuungszahl liegt bei 20 Kindern. Die Investitionskosten für den Naturkindergarten liegen bei rd. 100.000 Euro, die jährlichen Personal- und Betriebskosten bei 130.000 Euro.

 

 

Pädagogisches Profil des Kindergartens

„Wie eine Pflanze Raum und Licht zum Wachsen braucht,

so benötigt ein Kind Liebe und Freiheit zur Entfaltung.“

Sigrid Leo

Im Naturkindergarten Lenningen steht das Kind mit seinen individuellen Interessen, Stärken und Schwächen im Mittelpunkt. Es wird liebevoll in seiner Entwicklung begleitet und bestärkt. Klare und für das Kind nachvollziehbare Grenzen und Rituale geben ihm einen sicheren und verlässlichen Rahmen vor, von welchen aus es die Welt neugierig und frei entdecken kann. Wir pädagogischen Fachkräfte lassen uns auf eine mitentdeckende Haltung ein und geben den Kindern hierdurch Raum, eigene Erfahrungen zu machen und individuelle Antworten zu finden.

Durch die besondere Betreuungsform haben die Kinder täglich die Möglichkeit sich intensiv, aktiv und ganzheitlich mit der Natur auseinanderzusetzen und sich selbst als Teil der Natur zu erleben. Dies ermöglicht ihnen bereits in der frühen Kindheit eine enge Verbindung zu ihrer Umwelt aufzubauen und die Natur als schützenswertes Gut wahrzunehmen.

Im Naturkindergarten in Lenningen lernen die Kinder die Ressourcen der Natur (z.B. Gemüse aus dem Garten, Brennholz aus dem Wald) zu nutzen und wertzuschätzen. Ihnen wird vermittelt und vorgelebt, die gesamte Schöpfung zu achten und respektvoll zu schonen und nachhaltig mit ihr umzugehen. Unter anderem wird viel Wert auf den wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln gelegt. Durch den gemeinsamen Anbau von Lebensmitteln im eigenen Garten wird die wertschätzende Haltung gegenüber Lebensmitteln und der Landwirtschaft gefördert.

Jedes einzelne Kind übernimmt im Naturkindergarten Verantwortung für Tiere und Pflanzen und kann sich diesbezüglich als selbstwirksam wahrnehmen.

Neben dem Standort des Kindergartens, dem Wald und anderen Naturgebieten, werden zunehmend Kooperationen in Brucken und Unterlenningen genutzt (z.B. Besuche bei Landwirten, Besuch auf dem Markt).

Konzeption

Gesundheitsinformation für unseren Naturkindergarten

Haftungsausschluss mit Einwilligungserklärung

Naturkindergarten

Eisenbahnstraße 58
73252 Lenningen
0157/80531646
0159/04281868
E-Mail schreiben

Unser Team:
Anna Nille 
Katja Meyer

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 7:30 - 13:30 Uhr