Stellen für pädagogische Fachkräfte: Gemeinde Lenningen

Seitenbereiche

Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell
 

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

 
YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
   
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer
 

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

 

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Lenningen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Schlössle in Lenningen
Kirschblüte
Lenningen
Mehr als nur ein Ort

Stellen für pädagogische Fachkräfte

Die Gemeinde Lenningen ist Trägerin von insgesamt acht Kindertageseinrichtungen sowie drei Einrichtungen zur Schulkindbetreuung mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Konzepten. Um eine gute Betreuung für unsere Jüngsten anbieten zu können, sind wir laufend auf der Suche nach Kolleginnen und Kollegen im Sozial- und Erziehungsdienst, die unser Team verstärken.

Wenn Sie die Voraussetzungen nach § 7 Abs. 2 KiTaG erfüllen, teamfähig sind und Lust auf die Arbeit in unseren Einrichtungen haben, senden Sie uns gerne Ihren Lebenslauf an bewerbung(@)lenningen.de. Entweder Sie geben direkt eine der nachstehenden Einrichtungen an - ansonsten gerne auch initiativ.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen. Worauf warten Sie noch?

Unser Angebot

Im Team klappts am Besten!

Motivierte Kolleginnen und Kollegen in unseren Einrichtungen, gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, angemessene Vorbereitungszeiten, Teamtage sowie die Begleitung durch eine pädagogische Fachberatung legen den Grundstein für eine gelingende Arbeit mit unseren Lenninger Kids.

Moderne Elternkommunikation: Können wir!

Verwaltung und Einrichtungen arbeiten gemeinsam in einem modernen System zur Anmeldung und Platzvergabe. Hinzu kommt eine digitale Alternative zum klassischen Elternbrief über eine Kommunikations-App. Digitalisierung mit Maß und Ziel, die den Dialog in den Vordergrund stellt? Wir sind dabei!

Tarifliche Vergütung mit allen Vorzügen des öffentlichen Diensts

Die Bezahlung für pädagogische Fachkräfte richtet sich nach dem TVöD-SuE und ist somit - abhängig von der jeweiligen Qualifikation - bis Entgeltgruppe S 8a möglich. Bei Leitungspositionen reicht die Bezahlung je nach Größe der Einrichtung bis Entgeltgruppe S 15. In jedem Fall gehören die üblichen tariflichen Leistungen wie eine Jahressonderzahlung ("Weihnachtsgeld"), eine Leistungszulage und bei entsprechender Eingruppierung die SuE-Zulage dazu.

Gemeinsam fürs Alter vorsorgen!

Um auch im Alter finanziell abgesichert zu sein, gewährt die Gemeinde Lenningen zusätzlich zu den Möglichkeiten, die vermögenswirksame Leistungen und ZVK bieten, bei der Entgeltumwandlung zur betrieblichen Altersvorsorge einen attraktiven Arbeitgeberzuschuss.

Zusätzliche Tage zur freien Verfügung

In Lenningen wird anstelle der tariflichen Regelung 39,5 Stunden die Woche gearbeitet - dafür gibt es zusätzlich zum regulären Urlaub (30 Tage bei einer 5-Tage-Woche) sowie den Regenerations- und Umwandlungstagen bei Vollzeitbeschäftigten drei zusätzliche Tage zur freien Verfügung.

Nachhaltige Mobilität zur Arbeitsstätte

Die Gemeinde bietet vielen ihrer Beschäftigten einen großzügigen Zuschuss zum 49-Euro-Deutschlandticket sowie eine Förderung für den privaten Kauf oder das private Leasing eines Fahrrads oder Pedelecs an und fördert damit nachhaltige Mobilität auf dem Weg zur Arbeit. 


Ihr Weg zu uns

Nachstehend finden Sie talaufwärts unsere derzeitigen Angebote. 

Pädagogische Fachkräfte

Kindergarten "Kunterbunt" in Brucken │ Pädagogische Fachkraft für die VÖ-Gruppe in Voll- oder Teilzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Unsere Einrichtung

Der Kindergarten mit naturpädagogischem Schwerpunkt liegt am Ortsende von Brucken und wurde 1971 erbaut. 2020 wurde die Einrichtung um einen großzügigen Neubau ergänzt. Die insgesamt viergruppige Einrichtung in zwei Häusern unterteilt sich in zwei Kindergartengruppen, die insgesamt bis zu 50 Kinder in der Zeit von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr bzw. 14:00 Uhr betreut werden. In den beiden Kleinkindgruppen, welche im März 2020 in den Neubau eingezogen sind, werden bis zu 20 Kinder in der Zeit von 07:00 Uhr bis 13:00 bzw. 15:00 Uhr betreut. Alt- und Neubau werden durch ein Zeltdach im großzügigen Außenspielbereich miteinander verbunden.

Kindergarten Kunterbunt
Leitung: Susanne Schröppel 
Postweg 41
73252 Lenningen
Detailliertes Portrait der Einrichtung

 

Alles Wichtige zur Stelle

  • Pädagogische Fachkraft in der Gruppe mit verlängerten Öffnungszeiten
  • Beschäftigungsumfang: von 70 bis 100 Prozent
  • Betreuungszeiten: 07:00 bis 13:00 Uhr
  • Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Bezahlung bei Vorliegen der notwendigen Voraussetzungen und Qualifikationen bis Entgeltgruppe S8a 

Klingt interessant?
Bewerbungen bitte an bewerbung(@)lenningen.de!

Kindergarten "Kunterbunt" in Brucken │ Pädagogische Fachkraft für die Krippe in Teilzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Unsere Einrichtung

Der Kindergarten mit naturpädagogischem Schwerpunkt liegt am Ortsende von Brucken und wurde 1971 erbaut. 2020 wurde die Einrichtung um einen großzügigen Neubau ergänzt. Die insgesamt viergruppige Einrichtung in zwei Häusern unterteilt sich in zwei Kindergartengruppen, die insgesamt bis zu 50 Kinder in der Zeit von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr bzw. 14:00 Uhr betreut werden. In den beiden Kleinkindgruppen, welche im März 2020 in den Neubau eingezogen sind, werden bis zu 20 Kinder in der Zeit von 07:00 Uhr bis 13:00 bzw. 15:00 Uhr betreut. Alt- und Neubau werden durch ein Zeltdach im großzügigen Außenspielbereich miteinander verbunden.

Kindergarten Kunterbunt
Leitung: Susanne Schröppel 
Postweg 41
73252 Lenningen
Detailliertes Portrait der Einrichtung

Alles Wichtige zur Stelle

  • Pädagogische Fachkraft in der Kleinkindgruppe
  • Beschäftigungsumfang: 50 bis 60 Prozent
  • Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Bezahlung bei Vorliegen der notwendigen Voraussetzungen und Qualifikationen bis Entgeltgruppe S8a 

Klingt interessant?
Bewerbungen bitte an bewerbung(@)lenningen.de!

Kindergarten "Regenbogen" Oberlenningen │ Pädagogische Fachkraft in Teilzeit (50 Prozent) zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Unsere Einrichtung

Der Kindergarten "Regenbogen" liegt am Ortsrand von Oberlenningen, in nächster Nähe zu Streuobstwiesen und Wald. Das neugestaltete Gebäude verfügt über eine großzügige Halle und helle Räumlichkeiten. In der Einrichtung wird teiloffen und situationsorientiert gearbeitet. Die anregenden Räume und die gute Atmosphäre bieten den Kindern einen Ort zum Wohlfühlen und die Möglichkeit der ganzheitlichen und entwicklungsspezifischen Förderung. Betreut werden im "Regenbogen" insgesamt vier Gruppen - davon eine Kleinkindgruppe und drei Gruppen mit Kindern zwischen drei und sechs Jahren.

Kindergarten Regenbogen
Leitung: Eva-Maria Kalmbach
Öschlestraße 13
73252 Lenningen
Detailliertes Portrait zur Einrichtung

Alles Wichtige zur Stelle

  • Pädagogische Fachkraft im Ü3-Bereich
  • Beschäftigungsumfang: 50 Prozent
  • Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Bezahlung bei Vorliegen der notwendigen Voraussetzungen und Qualifikationen bis Entgeltgruppe S8a 

Klingt interessant?
Bewerbungen bitte an bewerbung(@)lenningen.de!

Kindergarten Hochwang │ Mehrere pädagogische Fachkräfte in Voll- oder Teilzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Unsere Einrichtung

Kindergarten Hochwang
Leitung: Lorena Müllerschön
Klaus-Scheufelen-Platz 2/1
73252 Lenningen
Detailliertes Portrait zur Einrichtung

Der Kindergarten Hochwang liegt in attraktiver Ortsrandlage direkt am Wald und verfügt über ein attraktives Außengelände. In der Einrichtung werden Kinder von zwei bis sechs Jahren betreut. Seit Januar 2023 wird die Einrichtung zweigruppig geführt. Die bisherige Betreuung von 07:00 bis 13:00 Uhr wird seitdem um eine Ganztagesgruppe ergänzt. 

Alles Wichtige zu den Stellen

  • Mehrere Stellen in der VÖ- bzw. Ganztagesgruppe im Umfang von insgesamt 150 Prozent, die in Voll- oder Teilzeit zu besetzen sind. Bitte geben Sie Ihren gewünschten Beschäftigungsumfang an. 
  • Betreuungszeiten: 07:00 bis 13:00 Uhr bzw. 07:00 bis 17:00 Uhr
  • Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Bezahlung bei Vorliegen der notwendigen Voraussetzungen und Qualifikationen bis Entgeltgruppe S8a 

Klingt interessant?
Bewerbungen bitte an bewerbung(@)lenningen.de!

Ausbildung und Praxisstellen für angehende pädagogische Fachkräfte

Ausbildung │ Anerkennungspraktikant*innen

Die dreijährige Ausbildung zur/zum Kinderpfleger*in umfasst im letzten Jahr ein Anerkennungspraktikum. Die Ausbildung zur/zum Erzieher*in dauert insgesamt vier Jahre, wobei auch hier im vierten Jahr ein sogenanntes Anerkennungspraktikum in einer sozialpädagogischen Kindertageseinrichtung gefordert ist. Die Gemeinde Lenningen bietet jedes Jahr die Möglichkeit zur Ableistung des Anerkennungspraktikums an und freut sich über entsprechende Bewerbungen für folgende Einrichtungen:

  • Kindergarten Unterlenningen
  • Kindergarten Regenbogen in Oberlenningen

Ihre Aufgabenschwerpunkte

Im Rahmen des Anerkennungspraktikums werden die an der Fachschule erworbenen Kenntnisse in der Kindertageseinrichtung umgesetzt. Gemeinsam mit den Kindern, Eltern und Praxisanleitung wird die Kinderbetreuung und -erziehung geplant, organisiert und durchgeführt.

Ihr Profil

  • Liebevoller und wertschätzender Umgang mit Kindern
  • Offene, aktive und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Engagement und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zum selbständigen Arbeiten

Unser Angebot

  • Erfahrene Praxisanleiterinnen und -anleiter, die mit viel Freude begleiten, sowie engagierte Teams
  • Fachliche Beratung und Begleitung durch die Einrichtungen und unsere pädagogische Fachberatung
  • Teilnahme an internen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Die Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Praktikantinnen/Praktikanten des öffentlichen Diensts (TVPöD)

Haben wir Sie neugierig gemacht?
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung an bewerbung(@)lenningen.de.

Ausbildung │ Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher*in oder zur sozialpädagogischen Assistenz

Der Erzieherberuf und die Tätigkeit als sozialpädagogische Assistenz sind vielseitig und ermöglichen die pädagogische Arbeit mit Kindern von 0 bis 6 Jahren oder die pädagogische Begleitung von Kindern und Jugendlichen in der Ganztagesbetreuung der Schulen. Die Ausbildung (PIA) dauert insgesamt drei Jahre. Jedes der drei Ausbildungsjahre umfasst theoretische und praktische Anteile, die entweder wochenweise im Block oder an zwei Tagen in der Woche in der Praxiseinrichtung und an drei Tagen an der Fachschule abgeleistet werden. Während der gesamten Zeit sind Sie einer unserer Einrichtungen fest zugeordnet und sind so von Anfang an fest in der Praxis verankert. Parallel zur Bewerbung bei der Gemeinde müssen Sie sich an der Fachschule bewerben. Weitere Informationen, insbesondere zu den Bildungsvoraussetzungen, finden Sie auf der Website der Fritz-Ruoff-Schule (Fachschule). Am Ende der Ausbildung steht der Abschluss als staatlich anerkannte/anerkannter Erzieher*in oder als sozialpädagogische Assistenz.

Die Ausbildungsvergütung wird während der gesamten Ausbildungsdauer vom Arbeitgeber gezahlt und richtet sich bei der Gemeinde Lenningen nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes - Besonderer Teil Pflege (TVAöD-Pflege).

Haben wir Sie neugierig gemacht?
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung an bewerbung(@)lenningen.de.

Werkstudenten und Vertretungskräfte (auch für Quereinsteiger*innen!)

Vertretungskräfte │ Auch für Quereinsteiger*innen geeignet!

Sie haben zwar keine pädagogische Vorbildung, können sich jedoch vorstellen in der Kinderbetreuung zu arbeiten? Dann ist eine Vertretungstätigkeit bei der Gemeinde Lenningen eventuell genau das Richtige für Sie. Als Vertretungskraft erhalten Sie ein Stundenentgelt, das wir entsprechend Ihrer Erfahrungen und Qualifikationen vertraglich mit Ihnen fixieren. Dabei behalten Sie bei Ihren Einsätzen eine größtmögliche Flexibilität. Wir führen Sie mit Ihren Kontaktdaten auf unserer Vertretungsliste. Entsteht in einer unserer Einrichtungen ein Bedarf zur Betreuung, melden sich die Kolleginnen und Kollegen direkt bei Ihnen. Sie können dann entscheiden, ob Sie den angefragten Termin möglich machen können oder nicht. Das klingt attraktiv? Melden Sie sich unkompliziert entweder telefonisch oder per E-Mail bei uns. Gerne zeigen wir Ihnen Ihre Möglichkeiten bei der Gemeindeverwaltung auf!

Vertretungskräfte │ Werkstudent*innen

Studierenden im Bereich des Sozial- und Erziehungsdienstes aber auch aus anderen Fachrichtungen bietet die Gemeinde Lenningen die Möglichkeit einer Werkstudenten-Tätigkeit in ihren pädagogischen Einrichtungen. Das heißt: Sie arbeiten parallel zu Ihrem Studium bis zu 20 Stunden die Woche als studentische Aushilfe und werden hierfür leistungsgerecht auf Stundenlohnbasis vergütet. Während der vorlesungsfreien Zeit können Sie sogar noch mehr arbeiten und verdienen. In der Regel erfolgt die Anstellung als Vertretungskraft. Das heißt, Sie sollten grundsätzlich die Flexibilität und Mobilität mitbringen, in allen unseren Einrichtungen tätig zu werden. Sie haben Interesse? Kommen Sie auf uns zu. Wir freuen uns, in einem persönlichen Gespräch, die individuellen Möglichkeiten mit Ihnen zu besprechen.