Bücherei: Gemeinde Lenningen

Seitenbereiche

Schlössle in Lenningen
Bewerungsraum Lauter
Schlössle in Lenningen
Bewerungsraum Lauter
Lenningen
Mehr als nur ein Ort

Die Gemeindebücherei Lenningen kann wieder ohne vorherige Terminvereinbarung besucht werden

Die Gemeindebücherei Lenningen kann wieder ohne Termin zu den üblichen Öffnungszeiten besucht werden.

Die bekannten Abstands- und Hygienevorgaben sollten jedoch weiterhin eingehalten werden:

  • Besucher müssen den Abstand von mind. 1,50m einhalten, dies gilt auch für eine etwaige Wartezeit vor dem Schlössle.
  • Die Bücherei sollte nur mit einer medizinischen Maske oder eine FFP2 Maske (oder vergleichbar) betreten werden.
  • Es dürfen sich max. 7 Besucher gleichzeitig in den Räumen der Bücherei aufhalten: im Kinderbereich max. 3, im Erwachsenenbereich max. 4.

Wir bieten Ihnen auch weiterhin unseren Medienwunschservice an. Medien können per Telefon (07026-4633) oder E-Mail (buecherei(@)lenningen.org) bestellt und am folgenden Tag abgeholt werden, ohne die Bücherei betreten zu müssen.

Alle von Ihnen entliehenen Medien wurden pauschal bis zum 30.06.2021 verlängert!

Unsere Öffnungszeiten: Di 11-18 Uhr, Mi 15-18 Uhr, Do 15-19.30 Uhr, Fr 14-18 Uhr, Sa 10-12 Uhr

Per Mausklick ins digitale Bücherregal

Per Mausklick ins digitale Bücherregal - E-Books und Hörbücher aus der Bibliothek. Mit der Online-Bibliothek *24/7 können ab sofort auch in Lenningen digitale Medien wie E-Books, E-Paper, E-Audio, E-Learning rund um die Uhr in der Gemeindebücherei Lenningen ausgeliehen werden.

Auswählen, einloggen, herunterladen – so einfach funktioniert das digitale Ausleihen bei der Gemeindebücherei Lenningen. Das neue Angebot startet am 28.05.2021. Mit der Onleihe kann jeder Bibliothekskunde rund um die Uhr aktuelle Bestseller oder Hörbücher ausleihen, egal ob von zu Hause oder unterwegs. Er braucht dazu nur einen Internetanschluss sowie einen PC, Laptop, Tablet, E-Reader oder Smartphone und einen gültigen Bibliotheksausweis (mit bezahlter Jahresgebühr).

Besonderer Vorteil: Der zusätzliche Service ist für Bibliothekskunden kostenlos. Auch Mahngebühren gibt es bei der Onleihe nicht: Nach Ablauf der Ausleihfrist lässt sich die Datei nicht mehr öffnen. Die „Rückgabe“ erfolgt sozusagen automatisch.

Im Bestand der Onleihe befinden sich mehr als 40.000 Bücher, Hörbücher, Musik, Videos, Zeitschriften und Zeitungen in digitaler Form. Darunter sind klassische sowie aktuelle belletristische Werke, Hörbücher und Hörspiele literarischer Werke, Kinder- und Jugendliteratur, Kinderlieder sowie Lernhilfen. Zum Angebot der Onleihe gehören außerdem ePaper wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), die Süddeutsche Zeitung, Der Spiegel, Dein Spiegel und die Wirtschaftswoche. Der Ausleihvorgang ähnelt dem Einkaufen in einem Onlineshop. Der Kunde kann auf dem Internetportal oder mit der Onleihe-App den Medienbestand durchforsten und Titel in einen „Warenkorb” legen. Zum Ausleihen meldet er sich mit den Zugangsdaten seines Benutzerausweises an. Mit wenigen Klicks lässt sich die Datei auf das Endgerät übertragen. Über die App ist das eAudio-Streaming möglich, bei dem die Dateien ohne Download über eine bestehende Internetverbindung gleich abgespielt werden.

Viele Fragen rund um die Onleihe werden unter dem Punkt „Hilfe“ auf der Onleihe-Seite www.onleihe.net oder über das offizielle Nutzer- und Austauschforum userforum.onleihe.de beantwortet.

Probieren Sie das vielfältige Angebot doch einfach einmal aus! Hier gelangen Sie direkt zur Online-Bibliothek *24/7 sowie zum WebOpac der Gemeindebücherei.

Die Gemeindebücherei Lenningen

Die Lenninger Gemeindebücherei befindet sich im Oberlenninger Schlössle. Den Bürgerinnen und Bürgern steht mittlerweile ein auf 23.000 Medien angewachsener Bestand zur Verfügung. Neben Büchern (Romane, Sachbüchern, Erzählungen für Kinder jeden Alters sowie englisch- und französischsprachige Literatur) finden sie hier über 400 Hörbücher, 33 verschiedene Zeitschriftentitel, Spiele, Tonkassetten sowie CD-Rom's und DVD´s für Kinder und Erwachsene. Auch Surfen, Chatten und E-Mailen ist in der Bücherei kein Problem. Schauen Sie doch mal in unserer "Internet-Ecke" vorbei. Seit Mai 2021 ist die Gemeindebücherei auch Mitglied bei der Online-Bibliothek 24*7. Mit einem gültigen Benutzerausweis kann rund um die Uhr aus über 40.000 eMedien wie eBooks, eAudios, eVideos, eMusic oder ePapers ausgewählt und ausgeliehen werden. Als Geräte zur Ausleihe kann man PCs oder Laptops, eBook-Reader, Tablets oder Smartphones verwenden.

Die Gemeindebücherei versorgt die Lenninger jedoch nicht "nur" mit Literatur. Mit jährlich ca. 30 Veranstaltungen unterschiedlichster Art nimmt sie einen wichtigen Platz im kulturellen Leben der Gemeinde ein. Neben regelmäßigen Kinderveranstaltungen wie Märchenstunden, Bilderbuchkino und Bastelnachmittagen lädt die Bücherei zu Autorenlesungen und Puppentheater ein. Für Erwachsene werden Vorträge, Lesungen und wechselnde Ausstellungen organisiert. Die ständige Zunahme der Leser, die sich auch in den stetig ansteigenden Ausleihzahlen widerspiegelt, sowie die jährlich über 1.000 Besucher der Veranstaltungen zeigen, dass die Lenninger ihre Bücherei häufig und gerne nutzen.

Öffnungszeiten

  • Dienstag: 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch: 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Donnerstag: 15:00 Uhr bis 19:30 Uhr
  • Freitag: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Samstag: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Gebühren

  • Die Jahresgebühr liegt bei: 12,00 Euro
  • Die Einzelausleihe liegt bei: 0,60 Euro

Ausgenommen sind Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sowie Schüler und Studenten. Ansonsten gilt die Benutzungsordnung (PDF-Datei) der Gemeinde Lenningen. Sie können das nachfolgende Formular direkt an Ihrem PC ausfüllen. Dies ist bei manchen Internetbrowsern nicht direkt möglich. Daher müssen Sie nachdem Sie das Formular angewählt haben auf den Button "In anderem Programm ansehen..." rechts oben auf Ihrem Browser klicken. Öffnen Sie das Formular in diesem Download-Fenster oder laden Sie es sich auf Ihren PC herunter. Danach kann das Formular ausgefüllt werden. Hier können Sie das Anmeldeformular (PDF-Datei) online ausfüllen. Bitte bringen Sie zur Anmeldung Ihren Personalausweis oder Reisepass mit.

Online die Medien durchsuchen

Stöbern und Entdecken! Klicken Sie sich durch unseren Online-Katalog und lassen sich inspirieren. Sie können in unseren gesamten Medienbestand recherchieren, Verlängerungen vornehmen und Ihr Leserkonto einsehen.

 

HIER geht's direkt zum Online-Katalog

 

Online-Bibliothek 24*7

In unserer virtuellen Bibliothek finden Sie rund um die Uhr eine große Auswahl an digitalen Medien wie e-Books (Romane, Sachliteratur, Kinder- und Jugendbücher), e-Paper (Zeitschriften, Zeitungen), e-Audios  (Hörbücher), e-Music und Online-Lernkurse zu vielen Themen (Sprachen, BWL, Hobby, EDV).

Laden Sie diese auf Ihren Computer, Tablet, e-Book-Reader, Smartphone oder MP3-Player herunter. Zum Ausleihen benötigen Sie lediglich einen gültigen Büchereiausweis mit bezahlter Jahresgebühr der Gemeindebücherei Lenningen. Die Medien können für eine befristete Zeit ausgeliehen werden. Die Rückgabe erfolgt automatisch.

Antworten auf viele weitere Fragen rund um die Onleihe bietet der Hilfe-Bereich der Online-Bibliothek. Hier finden Sie auch Schritt-für-Schritt-Anleitungen, damit das Übertragen auf Ihre Geräte problemlos geling.

Wie leihe ich in der Online-Bibliothek aus?

Gehen Sie über den untenstehenden Button auf die Internetseite der Online-Bibliothek 24*7, wählen Sie ein verfügbares Medium aus und legen Sie es in Ihren Warenkorb oder leihen es sofort aus.
Mit der Benutzernummer und Passwort Ihres Büchereiausweises können Sie nun das Medium auf Ihren PC oder sonstige Geräten herunterlade.

Hier geht´s direkt zur 24*7 Onleihe

Buchtipps

Was, wenn wir einfach die Welt retten? Handeln in der Klimakrise von Frank Schätzing

Der Klimawandel ist eine Menschheitskrise. Wer sonst kann sie lösen als die Menschheit: Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft, jede und jeder Einzelne. Nur gemeinsam schaffen wir das, und nie standen uns atemberaubendere Möglichkeiten zur Verfügung, waren wir global handlungsfähiger. Fundiert und packend erzählt Frank Schätzing vom Klimawandel, entwirft Zukunftsszenarien, zeigt die Vielzahl unserer Optionen auf und was jetzt geschehen muss, damit doch noch alles gut wird – und vielleicht sogar besser als zuvor.

Die Stadt des Affengottes: Eine unbekannte Zivilisation, ein mysteriöser Fluch, eine wahre Geschichte von Douglas Preston

Eine wahre Indiana-Jones-Geschichte - eine archäologische Sensation. Schon seit dem 16. Jahrhundert gab es Gerüchte über eine Provinz im Regenwald von Honduras, deren Städte reich und prachtvoll seien, ganz besonders die Weiße Stadt, auch Stadt des Affengottes genannt. Immer wieder machten sich Abenteurer und Archäologen auf die Suche nach den Zeugnissen dieser Zivilisation, die offenbar nicht zu den Mayas gehörte. Manchmal stießen sie tatsächlich auf Ruinen, aber eine wirkliche Erforschung war in dem von giftigen

Schlangen und tödlichen Krankheitserregern verseuchten und vom Dschungel überwucherten Gelände unmöglich. Erst die moderne Lasertechnik, mit deren Hilfe das Gelände aus der Luft gescannt wird, ermöglichte genauere Hinweise, wo sich größere Ansiedlungen befinden. Um sie vor Ort zu untersuchen muss man sich allerdings auch heute noch auf den beschwerlichen Weg durch den Dschungel machen. Der Schriftsteller und Journalist Douglas Preston schloss sich kürzlich einer archäologischen Expedition an. Sie fand tatsächlich die eindrucksvollen Ruinen einer untergegangenen Stadt, aber sie zahlte am Ende auch einen hohen Pre

Frische Ernte ohne Garten: Obst und Gemüse aus dem Topf von Kay Maguire

Sie möchten Obst, Gemüse und Kräuter selbst anbauen, besitzen aber keinen Garten? Dann ist dieses Buch DIE Lösung für Sie! Hier erfahren Sie, wie Sie auf Balkon, Terrasse oder Innenhof erfolgreich gärtnern. Ob Auberginen, Zucchini, Äpfel, Basilikum oder Zitrusfrüchte – pflanzen Sie all diese Köstlichkeiten selbst ohne einen Quadratzentimeter Garten auf kleinstem Raum an! Welche Arten und Sorten eignen sich? Wann, wie und wo soll ausgesät oder gepflanzt werden? Wie lege ich auf einem Quadratmeter einen Gemüsegarten an und wie kann ich meine Ernte lagern? 30 originelle Pflanzprojekte erklären Schritt für Schritt, wie Sie auf minimalem Raum maximale Vielfalt schaffen. Gärtnern im Topf leicht gemacht – und das ohne jegliches gärtnerisches Vorwissen!

Deutschlands schrägste Orte: Ein Fremdenführer für Einheimische von Pia Volk

Alles vermessen, entdeckt, bekannt – gibt es in Deutschland überhaupt noch Plätze zum Staunen und Wundern? Die Geographin und Journalistin Pia Volk hat sich zwischen Wattenmeer und Allgäu, zwischen dem Frankfurter Mainufer und dem Sorbenland umgesehen und ist dabei auf lauter seltsame und seltsamste Orte gestoßen: eine Eiche mit eigener Adresse, ein fortgespültes Atlantis in der Nordsee, ein Kronleuchter in der Kölner Kanalisation, die letzte noch erhaltene Grenzschleuse für sowjetzonale Agenten. Pia Volk ist einen Pfad entlanggewandert, der über das Gelände eines Atomkraftwerks führt, und hat einen Truppenübungsplatz durchquert auf dem Weg zu mächtigen Gräbern, von denen niemand weiß, wie sie gebaut wurden. Sie ist über eine mit Hohlräumen durchsetzte Felslandschaft gesprungen, in der alles Wasser verschwindet, und hat sich erklären lassen, wie man von einem Kirchturm auf das wohl gigantischste Ereignis der deutschen Erdgeschichte schließen kann. Sie hat sich sorbische Märchen angehört, saterfriesische Sprichwörter und Töne, die Jahre anhalten. Über all diese bizarren Landschaften, exzentrischen Welten und obskuren Objekte berichtet sie. Spannend und unterhaltsam führt sie zu geographischen und historischen Kuriositäten und lehrt uns, das eigene Land mit neuen Augen zu sehen.

Wie man aus Trümmern ein Schloss baut: Die Geschichte meines Erblindens und wie ich wieder Lebensfreude fand von Dörte Maack

Dörte Maack führt das Leben einer schillernden Zirkusartistin - bis sie die Diagnose einer unheilbaren Augenkrankheit wie ein Schlag trifft. Sie fasst zwei Pläne. A: Nicht blind zu werden. B: Wenn doch, sich das Leben zu nehmen. Sie klammert sich an jeden Strohhalm, doch die Erblindung schreitet fort. Am Tiefpunkt angekommen, spürt sie gleichzeitig wieder etwas Boden unter den Füßen. Es reift Plan C: Sie geht als blinde Moderatorin und Rednerin zurück auf die Bühne und lernt mit dem letzten bisschen Sehrest den Mann ihres Lebens kennen, der für sie fortan nicht mehr älter wird. Bewegend und mit viel Witz schildert Dörte Maack den Prozess dramatischer Veränderungen, die sie mit Mut und Zuversicht selbst in die Hand nimmt. Das Buch inspiriert Menschen in schweren Lebenskrisen, den Hindernissen zu trotzen und in das Leben zu vertrauen.

111 Bibeltexte, die man kennen sollte von Andreas Malessa

Ein Reiseführer durch die Bibel - ihre Legenden, Geschichten und Skandale. Brillant erzählt und gedeutet von Andreas Malessa. Weltberühmte Dramen von biblischem Ausmaß! Geschichten, denen nichts Menschliches fremd ist! Texte, die sprichwörtlich wurden: das ist die Bibel. Ihre Erzählungen bilden die Grundlage dreier Weltreligionen, weltweiter politischer Bewegungen und philosophischer Überzeugungen. Sie werden griffig erklärt und brillant präsentiert, ganz nach dem Motto: Du kommst auch drin vor. Bibeltexte, die jeder kennen sollte, werden exemplarisch interpretiert. Die 111 wichtigsten Szenen, Dialoge, Skandale und Konflikte der Bibel sollte man kennen. Sie passieren ja immer wieder.

Nur Mut, du bist stark: Drei Geschichten über Selbstvertrauen und wie man eigene Stärken entdeckt von Christine Jüngling, Bärbel Spatheil und Julia Volmert.

"Das Zaubermittel": Kai geht gerne in den Kindergarten, aber er wird oft belächelt, weil er sich nichts zutraut. Sein Opa weiß Rat: Er schenkt Kai ein Fläschchen mit einem Zaubermittel, das mutig macht. Nun traut sich Kai im Kindergarten vorzusingen, beim Fußball mitzumachen und vom Sprungbrett im Schwimmbad zu springen. Aber dann zerbricht das Fläschchen mit dem Zaubermittel. Kai ist verzweifelt! Da verrät ihm Opa ein Geheimnis, und Kai weiß plötzlich, dass er alles aus eigener Kraft geschafft hat. Ein Bilderbuch, das zeigt, wie man fast alles schaffen kann, wenn man es sich nur zutraut. "Halb so schwer, sagt der Bär!": Nach einem Sturz vom Laufrad ist Jonas entmutigt. Da gibt ihm sein Vater einen alten Teddy, der ihm helfen kann. Er macht Jonas Mut, es wieder zu versuchen und erst einmal in kleinen Schritten zu üben. Immer wenn Jonas nicht weiterkommt, raunt ihm der Bär Mut zu und gibt Tipps, wie man schwierige Dinge angehen kann. Ein Bilderbuch, das hilft, kinderleicht zu lernen, sich in kleinen Schritten Erfolgserlebnisse zu erarbeiten und nicht den Mut zu verlieren. "Immer nur Philip": Katharinas Bruder Philip hat schon wieder einen Sportwettkampf gewonnen und die Eltern reden nur noch von Philip. Hat denn keiner Katharina lieb? Katharina geht auch zum Kindersport, um so zu werden wie Philip. Da taucht das kleine Helferlein Tino auf, das Katharina rät, ihre eigenen Stärken zu entdecken. Nun bemerkt auch Katharinas Mutter, wie traurig Katharina ist. Sie erklärt Katharina, dass sie jedes Kind gleich lieb hat. Gemeinsam überlegen sie, was Katharina gut kann und was ihr Spaß macht. Von nun an geht Katharina zur Kindertheatergruppe. Und bei der Theateraufführung sitzt die ganze Familie im Publikum und ist stolz auf Katharina. Ein Bilderbuch darüber, dass jedes Kind seine besonderen Stärken hat und dass die Eltern jedes ihrer Kinder gleich lieb haben! Für Kinder ab 3 Jahren.

Die Macht der ersten 1000 Tage: Falsche Ernährungsmuster aus der frühen Kindheit aufdecken und der Prägungsfalle endlich entkommen von Matthias Riedl

Dr. Matthias Riedl, Ernährungsmediziner mit über 30 Jahren Erfahrung, hilft allen, die endlich verstehen wollen, wie sich Ernährungspräferenzen prägen, und die mit diesem Wissen den Weg in ein gesundes, schlankes Leben finden wollen. Der Autor erläutert, was Ernährung eigentlich mit uns macht und zeigt auf, warum es evolutionär für uns vorteilhaft ist, Ernährungsvorlieben auszuprägen und diese einst sogar überlebenswichtig für uns waren. Dabei gibt er einfache Hilfestellung, sich von (ungesunden) Vorlieben zu emanzipieren und dennoch mit Genuss gesund und schlank zu bleiben. Das Buch richtet sich somit an alle, die wissen wollen, wie sie der Prägungsfalle in Sachen Ernährung entkommen. Die wissenschaftlich fundierten Fakten werden ergänzt durch einen Praxisteil, der zeigt, wie eine Umprägung tatsächlich gelingen kann. Spannendes Infotainment auf Basis der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse in Sachen Epigenetik!

Matsch & Möhren: Mit Kindern den Garten entdecken von Bärbel Oftring

Die bekannte Biologin und Autorin Bärbel Oftring bringt Kindern den Garten als Erlebnisraum in unmittelbarer Nähe von Tieren und Pflanzen nahe. Einleitend berichtet sie von ihren prägenden Kindheitserlebnissen im Garten. Sie erläutert die Jahreszeiten und zeigt nachhaltiges Gärtnern. Betrachtet wird die Entstehung des Bodens, Bodenprofil, Gießen und Düngen. Entdeckt wird er z.B. mit Matschen. Sie stellt einfache Sorten Obst, Gemüse und Kräuter vor und zeigt, wie Kinder Blumen, Bäume und Sträucher kennenlernen. Welche Tiere leben im Garten? Sie beschreibt den Garten als wichtigen Lebensraum für Kinder zum Austoben an der frischen Luft, Körpererfahrungen sammeln und Grenzen kennenlernen. Möglichst in einer Garten-Wildnis, die es heute leider selten gibt. Mit zahlreichen Fotos, DIY-Ideen wie Regenwurm-Beobachtungsstation, Pflanzen aussäen, Blumenampel knoten, Zwiebeln pflanzen, Nistkasten und Eichhörnchen-Nussbox bauen. Die Autorin vermittelt wahrlich Freude, viel Gartenwissen und kreative Projekte.

   

Veranstaltungen Bücherei & Förderkreis Schlössle

Hier finden Sie alle Veranstaltungen auf einen Blick!

Alle Veranstaltungen der Gemeindebücherei Lenningen und des Förderkreises Schlössle werden bis auf Weiteres abgesagt!